Streitschlichter

Gewaltfreie Konfliktlösung

Kommt es zu Streitigkeiten auf dem Pausenhof oder in der Schule, können sich die Gachenbacher Grundschüler bei den Streitschlichtern Hilfe holen. An jedem Tag der Woche haben zwei andere Kinder „Dienst“. Sie hören sich die Schilderungen beider Seiten an und versuchen, eine für alle akzeptable Lösung zu finden.

Streitschlichter
Als äußeres Zeichen ihres Amtes tragen die Streitschlichter Leibchen.

Ausbildung ab der 3. Klasse

Seit 2008 werden bei uns jedes Jahr zehn Kinder aus der 3. Klasse zu Streitschlichtern ausgebildet. Hierbei lernen sie, anderen Schülern bei der Lösung von Streitigkeiten beizustehen und ihnen zu helfen, Konflikte ohne Gewalt auszutragen. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung am Ende des Schuljahres bekommen sie in einer Feier eine Urkunde überreicht. Als Viertklässler wenden sie ihr Wissen an, indem pro Tag zwei der ausgebildeten Schüler den Streitschlichter-Dienst während der großen Pause übernehmen.

Neben dem Ausgang zum Pausenhof hängt ein Plan, der anzeigt, welche Streitschlichter an welchem Wochentag eingesetzt sind.

Leitung

Ruth Stamm