08.09.2020

Erster Schultag

Am 8. September war es endlich so weit:

24 Erstklässler versammelten sich um 9 Uhr mit ihren Schultaschen in der Turnhalle und blickten erwartungsvoll ihrem 1. Schultag entgegen.

Coronabedingt durfte jedes Kind nur 2 Begleitpersonen zur Begrüßungsfeier mitbringen und auch die anderen Klassen durften sie nicht, wie sonst üblich, mit kleinen Aufführungen und dem gemeinsamen Schulllied willkommen heißen. Umso mehr Mühe gaben sich die Rektorin Frau Stamm und der Bürgermeister, Herr Lengler mit ihren kurzweiligen Begrüßungsreden.

Anschließend erzählte Frau Stamm die Geschichte von Leo Löwe und seinem ersten Schultag. Damit machte sie den Kindern Mut, ihre eigenen Begabungen und Fähigkeiten zu entdecken. Zur Veranschaulichung hatte sie verschiedene Stofftiere mitgebracht.

Nach einem gemeinsamen Foto führte die Klassenlehrerin Frau Fehrer die Erstklässler zum Schulgebäude. Dort wurden sie als kleine Überraschung auf dem Pausenhof von den älteren Schülern mit Winken und Willkommensrufen begrüßt.

Um 11 Uhr war der erste Schultag schon wieder zu Ende und die Eltern konnten ihre Kinder am Eingang zum Pausenhof in Empfang nehmen.

Zurück